english home

50-jähriges Jubiläum

Herzlich Willkommen!


Am 1. März 1966 nahm das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht unter der Leitung von Professor Eugen Ulmer seine Arbeit auf. Damit feiert das Institut, mittlerweile Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, 2016 sein 50-jähriges Bestehen.

Das Institut betreibt seit seiner Gründung Grundlagenforschung zu verschiedensten Aspekten des Immaterialgüter- und des Wettbewerbsrechts. Es berät auch nationale wie internationale Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft und begleitet wichtige Gesetzgebungsvorhaben. Heute stehen die Erforschung der Rahmenbedingungen für Innovation und Wettbewerb und die Möglichkeit der rechtlichen und ökonomischen Gestaltung solcher Prozesse im Mittelpunkt der Forschung. Die Beiträge von wirtschafts- und rechtswissenschaftlicher Forschung gehen auf eine Vielzahl wichtiger Fragestellungen in diesem Bereich ein.

Wir möchten das 50-jährige Bestehen gemeinsam mit Ihnen im Rahmen einer zweitägigen Jubiläumsveranstaltung – einem Festakt am ersten Tag und einem wissenschaftlichen Symposium am zweiten Tag – gebührend feiern und zum Anlass nehmen, bisherige Forschungsbeiträge des Instituts und mögliche zukünftige Schwerpunkte für die Forschung zu erörtern.

Ihr Dietmar Harhoff, Reto M. Hilty und Josef Drexl

Veranstaltungsbericht

Auswahl der Reden zum Festakt

Bilder vom Festakt

Bilder vom Wissenschaftlichen Symposium

Programm vom Festakt

12. Mai 2016 | Festakt | Kaisersaal, Residenz München

15:30

Einlass

16:00

Begrüßung durch das Institut

Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb

Begrüßung durch die Max-Planck-Gesellschaft

Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft

Musikalischer Beitrag zum Urheberrecht

Festansprachen

Ilse Aigner, MdL, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

Musikalischer Beitrag zum Urheberrecht

Grußworte

Cornelia Rudloff-Schäffer, Vorsitzende des Kuratoriums, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamtes

Prof. Dr. Hans-W. Micklitz, Vorsitzender des Fachbeirats, European University Institute

Prof. Dr. Bernd Huber, Präsident der Ludwig-Maximilians-Universität

Musikalischer Beitrag zum Urheberrecht

Wissenschaftlicher Festvortrag

Prof. Peter Drahos, Ph.D., Australian National University

Musikalischer Beitrag zum Urheberrecht

18:30

Empfang

Programm zum Wissenschaftlichen Symposium

13. Mai 2016 | Wissenschaftliches Symposium | Max-Joseph-Saal, Residenz München

9:00

Welcome

9:15

Keynote

Innovation and Entrepreneurship
Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. 

Panel Discussion

Dr. Heinrich Arnold, Senior Vice President, Telekom Innovation Laboratories, Deutsche Telekom AG

Professor Petra Moser, Ph.D., New York University School of Business, NYU Stern

Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) Munich

Moderation

Prof. Dr. Karin Hoisl, University of Mannheim

10:45

Break

11:15

Keynote

Property
Prof. Dr. Reto M. Hilty

Panel Discussion

Alison Brimelow, CBE, President emerita, European Patent Office (EPO)

Prof. Dan L. Burk, University of California, Irvine School of Law

Prof. Michel Vivant, Sciences Po Law School, Paris

Moderation

Prof. Dr. Alexander Peukert, Goethe University Frankfurt

12:45

Lunch

14:00

Keynote

Innovation in Competition Law
Prof. Dr. Josef Drexl

Panel Discussion

Prof. Michal Gal, University of Haifa School of Law 

Prof. Warren S. Grimes, Southwestern Law School, Los Angeles 

Prof. Dr. Kai-Uwe Kühn, Centre for Competition Policy (CCP), University of East Anglia

Moderation

Prof. Dr. Rupprecht Podszun, University of Bayreuth

15:30

Break

16:00

Final Panel Discussion

Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D.
Prof. Dr. Reto M. Hilty
Prof. Dr. Josef Drexl

Dr. Heinrich Arnold, Senior Vice President, Telekom Innovation Laboratories, Deutsche Telekom AG
Prof. Petra Moser, Ph.D., New York University School of Business, NYU Stern
Prof. Dan L. Burk, University of California, Irvine School of Law
Prof. Michel Vivant, Sciences Po Law School, Paris
Prof. Michal Gal, University of Haifa School of Law 
Prof. Warren S. Grimes, Southwestern Law School, Los Angeles

Moderation

Dr. Gert Würtenberger, President of the German Association for the Protection of Intellectual Property (GRUR)

17:20

Concluding Comments

Prof. Peter Drahos, Ph.D., Australian National University

17:30

Farewell