english home
Abteilung

Innovation and Entrepreneurship Research

Innovation stellt eine wesentliche Quelle ökonomischen Wachstums dar, kann aber auch hohe wirtschaftliche und soziale Kosten verursachen. In der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb geht ein Forscherteam Fragestellungen im Themenbereich von Innovation und Entrepreneurship nach. Ziel ist es, die Determinanten, Ergebnisse und Implikationen von Innovations- und Entrepreneurship-Prozessen zu erforschen.

Forschungsmethoden

Zu den Forschungsmethoden

Gastvorträge

Zu den Gastvorträgen

Munich Graduate School of Economics (MGSE)

Zur Munich Graduate School of Economics

Experimentallabor

Zum econlab

 

Forschungsfeld
Schutzrechtssysteme, Innovation und Wettbewerb

 

Forschungsfeld
Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationspolitik

 

Regierungen versuchen, durch Maßnahmen der Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationpolitik Vorteile für ihre Bürger zu schaffen. Die Forschung am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb dokumentiert diese Entwicklungen und analysiert spezifische Politikmaßnahmen und -instrumente. Dabei wird berücksichtigt, dass Innovationsprozesse auch durch nationale und regionale Besonderheiten geprägt werden – so von der allgemeinen Akzeptanz von Wandel, der Risikoneigung sowie kulturellen und institutionellen Faktoren, die die Interaktionen von Akteuren in Innovationsprozessen und somit auch deren Ergebnisse beeinflussen. 

Projekte

Drittmittelgefördertes Projekt
Innovation and Entrepreneurship Research

Climbing the Shoulders of Giants: Open Access to Data

Dr. Patrick Andreoli-Versbach, Dr. Frank Müller-Langer

 
Drittmittelgefördertes Projekt
Innovation and Entrepreneurship Research

European Data Watch Extended (EDaWaX)

Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., Dr. Frank Mueller-Langer, Dr. Patrick Andreoli-Versbach (bis 30.06.2013), Sven Vlaeminck (ZBW),Dr. Brigitte Preissl (ZBW), Olaf Siegert (ZBW), Dr. Hendrik Bunke (ZBW)

 
Drittmittelgefördertes Projekt
Innovation and Entrepreneurship Research

Open Access to Data: An Ideal Professed but Not Practised

Dr. Patrick Andreoli-Versbach, Dr. Frank Müller-Langer

 
Weiteres Forschungsprojekt
Innovation and Entrepreneurship Research

Optimal Pricing and Quality of Academic Journals and the Ambiguous Welfare Effects of Forced Open Access: A Two-Sided Model

Dr. Frank Müller-Langer, Prof. Richard Watt, Ph.D. (University of Canterbury)

 

Forschungsfeld
Innovationsmanagement

 

Forschungsfeld
Entrepreneurship und Innovation

 

Forschungsfeld
Innovationsmotive und Innovationsverhalten