english home
zurück
Innovation and Entrepreneurship Research

Experimentallabor

In Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen wurde das Max-Planck-Labor für Experimentalforschung der Sozialwissenschaften eingerichtet, welches höchsten internationalen Standards genügt. Die Infrastruktur ermöglicht neben Laborexperimenten auch die Durchführung von Internetexperimenten und „Lab-in-the-Field“-Experimenten. Inhaltlich werden die Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb schwerpunktmäßig Beiträge zu den wachsenden Feldern der experimentellen Innovations- sowie Entrepreneurshipforschung leisten. Die Experimentalökonomen Laura Rosendahl Huber und Marco Kleine verstärken dafür als wissenschaftliche Referenten das Team von Dietmar Harhoff.

Experimente stellen eine wichtige Methode zur Gewinnung wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse dar. Sie erlauben die Identifikation von Kausalzusammenhängen in ökonomischen Situationen in einem Maße, wie sie mit anderen empirischen Methoden nicht möglich ist. Damit können Experimente sowohl der Überprüfung bestehender Theorien dienen als auch der Entwicklung neuer Theorien Vorschub leisten. Spätestens seit der Verleihung des Wirtschaftsnobelpreises an Daniel Kahneman und Vernon Smith für ihre Arbeit im Bereich der experimentellen Wirtschaftsforschung im Jahr 2002 genießt die experimentelle Methode hohe Anerkennung im Bereich der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung. Im Gegensatz zu anderen Teildisziplinen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre gewinnt die experimentelle Wirtschaftsforschung jedoch erst seit Kurzem auch an Bedeutung für die Innovations- und Entrepreneurship-Forschung, also die Forschungsbereiche, denen sich die wirtschaftswissenschaftliche Abteilung des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb verschrieben hat.

Die Abteilung unter der Leitung von Dietmar Harhoff sieht großes Potenzial in der Nutzung der experimentellen Methode für diese Bereiche und hat sich zum Ziel gesetzt, diese junge Entwicklung mit eigener Forschungsinitiative maßgeblich voranzutreiben. Hierzu wurde in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen ein Experimentallabor errichtet: das Max-Planck-Labor für Experimentalforschung der Sozialwissenschaften (econlab).

Personen

Projektleiter

Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D.,
Prof. Dr. Kai Konrad (Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen)

Forschungsfelder

Innovationsmotive und Innovationsverhalten