Dr. Alexander Suyer

Forschungskoordinator


+49 24246-586
+49 24246-501
alexander.suyer(at)ip.mpg.de

Arbeitsbereiche:

Forschungskoordination, wissenschaftliche Beratung des öffentlichen Sektors

Werdegang

Seit 11/2021
Forschungskoordinator am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb

01/2015 – 02/2021
Senior Research Fellow am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb (Innovation and Entrepreneurship Research); Wissenschaftliche Beratung des öffentlichen Sektors mit Fokus auf Innovation und Digitalisierung; Strategieentwicklung; Datenbasierte Beratung von Politik und öffentlichen Stellen

  • Strategie für eine deutsche Agentur für Pionier-Innovationen („deutsche DARPA“), jetzt Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIN-D)
  • Strategie für das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt)
  • Analyse der Geschäftsmodelle von innovativen Start-ups in digitalen Märkten für das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (Weiterentwicklungen des Urheberrechts)
  • Befragung und Analyse zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte im Internet sowie zur Größenabschätzung unterschiedlicher Medienmärkte
  • Beratung des Landgerichts München I zur Optimierung des Münchner Verfahrens in Patentstreitsachen
  • Unterstützung der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) der Bundesregierung sowie des Innovationsdialogs zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft

10/2013 – 01/2015
Junior Research Fellow am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb (Innovation and Entrepreneurship Research); Forschung zu disruptiven Technologien und Change Management in Organisationen. Titel der Dissertation: „Ideologie und technologischer Wandel: Eine empirische Untersuchung der Adoption von Elektromobilität.“

10/2008 – 09/2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

  • Forschung zu disruptiven Technologien
  • Coaching von Start-up-Unternehmen; Business-Planning-Seminare; Lehrveranstaltungen

Akademische Ausbildung

2015
Promotion zum Dr. oec. publ. an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

2008 – 2011
Postgraduales Studium Betriebswirtschaftliche Forschung (Master of Business Research, MBR) an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

2003 – 2008
Studium der Technologie- und Managementorientierten Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.) an der Technischen Universität München sowie der National University of Singapore. Schwerpunkte: Entrepreneurial Finance (Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner), Technologie- und Innovationsmanagement (Prof. Dr. Joachim Henkel), Chemie

Ehrungen und wissenschaftliche Preise

2008
Peter Pribilla Award

2008
Stadtwerke München Förderpreis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten

2006 - 2008
Stipendiat des Max Weber-Programms des Freistaates Bayern zur Hochbegabtenförderung nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetz

2003 - 2005
Stipendiat nach dem Bayerischen Begabtenförderungsgesetz

Publikationen

Beiträge in Sammelwerken

Harhoff, Dietmar; Suyer, Alexander (2018). In Transit: From Classic Research to Modern Innovation Policy, in: Stefan Mair, Dirk Messner, Lutz Meyer (Hg.), Germany and the World 2030: What will change. How we must act, Berlin: Econ Verlag.

    Harhoff, Dietmar; Suyer, Alexander (2018). Von klassischer Forschungs- zu moderner Innovationspolitik, in: Stefan Mair, Dirk Messner, Lutz Meyer (Hg.), Deutschland und die Welt 2030: Was sich verändert und wie wir handeln müssen, 263-270. Berlin: Econ Verlag.

      Harhoff, Dietmar; Stuerz, Roland; Suyer, Alexander (2018). Impulse für Sprunginnovationen in Deutschland, in: Dietmar Harhoff, Henning Kagermann, Martin Stratmann (Hg.), (2018). Impulse für Sprunginnovationen in Deutschland (acatech Diskussion), München: Herbert Utz Verlag.

      Andere Veröffentlichungen, Presseartikel, Interviews

      Harhoff, Dietmar; Suyer, Alexander (2019). Mehr Revolution! Impulse für eine agile Innovationspolitik, Die Politische Meinung. (559), 69-74.

        Stuerz, Roland; Suyer, Alexander; Harhoff, Dietmar; Hilty, Reto M. (2018). The Use of Copyright Protected Creative Online Content by German Consumers, Medien und Recht International, 15 (2), 51.

        • The question of how copyright-protected content is used on the Internet and, particularly, which conclusions should be drawn from users’ behaviour has been the subject of intense debate for years. To what extent do Internet users download, stream or share content like music, films, series or Video games? What is the share of paid compared to free use? Do users consider their own conduct to be legal, and what are their motives for choosing potentially illegal forms of use? The research project carried out by the economic and legal departments of the Max Planck Institute for Innovation and Competition examines these issues gathering data with a large-scale, representative quantitative Survey of German consumers and analysing it.

        Harhoff, Dietmar; Hilty, Reto M.; Bechthold, Laura; Jablonka, Claudius; Nothelfer, Stefan; Suyer, Alexander (2016). Urheberrecht und Innovation in digitalen Märkten - Studie im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. München: Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb.

        Monographien

        Suyer, Alexander (2017). Ideologie und technologischer Wandel: Eine empirische Untersuchung der Adoption von Elektromobilität. Berlin: Pro Business.

          Diskussionspapiere

          Harhoff, Dietmar; Hilty, Reto M.; Stuerz, Roland; Suyer, Alexander (2018). Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte im Internet durch deutsche Verbraucher - Ergebnisübersicht einer repräsentativen quantitativen Erhebung. München: Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb.

          Pressespiegel

          22.01.2018
          Jeder Siebte nutzt illegale Angebote im Netz
          Forscher haben untersucht, wie sich die Deutschen im Internet verhalten – und ziehen überraschende Schlüsse
          Beitrag von Jonas Jansen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, mit Beitrag von Alexander Suyer

          Vorträge

          18.06.2018
          The Use of Copyright-Protected Creative Online Content by German Consumers – A Comparison to the UK
          Connected Life Conference
          Oxford Internet Institute, University of Oxford
          Ort: Oxford, Vereinigtes Königreich


          13.03.2018
          The Use of Copyright-Protected Creative Online Content by German Consumers: Results of a Quantitative Survey
          WU Research Group Meeting “Legal Implications of the Platform Economy”, WU Wien
          Ort: Wien, Österreich

          Projekte