Publikationen

Open Access Publikationen

Das Publizieren im Wege des Open Access ermöglicht es, aktuelle Forschungsergebnisse einer großen Fachöffentlichkeit schnell und kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das Max-Planck-Institut verfolgt eine vielfältige Open Access-Strategie. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Strategie ist die Veröffentlichung des E-Journals "Max Planck Institute for Innovation and Competition Research Paper Series" auf der Plattform des Social Science Research Network (SSRN).

Darüber hinaus werden Preprints in fachspezifischen Reihen wie der IAB Discussion Paper Series, der CEPR Discussion Paper Series, der NBER Working Paper Series und auf Webseiten von Konferenzen Open Access veröffentlicht.

mehrweniger

Außerdem bieten zentrale Verträge der Max-Planck-Gesellschaft für Autoren des Max-Planck-Instituts die Möglichkeit, ihre Publikationen Open Access zu veröffentlichen. Besonders relevant sind Vereinbarungen mit den Verlagen Springer und Nomos. Im Rahmen der Vereinbarung „Springer Compact“ können Artikel von Institutsautoren in über 1.900 Springer-Open-Choice-Zeitschriften Open Access unter der freien Lizenz CC-BY veröffentlicht werden. 2017 wurde auch die Zeitschrift IIC in die Gruppe der Springer-Open-Choice-Zeitschriften aufgenommen.

Die Vereinbarung mit dem Nomos-Verlag ermöglicht die Open Access-Publikation von Monographien. Das Institut gibt bei Nomos die Schriftenreihen „Abhandlungen zum Urheber- und Kommunikationsrecht“, „Münchener Schriften zum Europäischen und Internationalen Kartellrecht“ und „Munich Intellectual Property Law Center – MIPLC“ heraus. Mehr als 40 Bände sind mittlerweile Open Access verfügbar.

Nachfolgend werden die "Max Planck Institute for Innovation and Competition Research Paper Series", die Discussion Paper (SSRN) und die Bände der Nomos Schriftenreihen dargestellt.


Allgemeine Informationen zur Open Access-Strategie finden Sie hier.

Max Planck Institute for Innovation and Competition Research Paper Series (SSRN)

Die Max Planck Institute for Innovation and Competition Research Paper Series ist eine Sammlung von Forschungspapieren, die von den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb verfasst wurden. Herausgeber sind die Direktoren des Instituts Prof. Josef Drexl, Prof. Dietmar Harhoff, Prof. Reto M. Hilty.

Die Forschungspapiere behandeln vorwiegend Fragen auf dem Gebiet des Immaterialgüterrechts (Patentrecht, Markenrecht, Urheberrecht), des Rechts des unlauteren Wettbewerbs und des Kartellrechts sowie die Themen Innovationsforschung und Entrepreneurship.

Alle Forschungspapiere dieser Serie finden Sie unter folgenden Link:
http://www.ssrn.com/link/Max-Planck-Innovation-RES.html

Aktuelle Ausgabe: https://papers.ssrn.com/sol3/sample_issues/1281188_CMBO.html

 Tables of Contents of all issues

Kontakt
Sylvia Kortüm  
Tel.:+49 89 24246-455
Fax: +49 89 24246-503
E-Mail:ssrn(at)ip.mpg.de

Peter Weber, M. A. (LIS)  
Tel.:+49 89 24246-200
Fax: +49 89 24246-501
E-Mail:peter.weber(at)ip.mpg.de

Max Planck Institute for Innovation and Competition Discussion Paper (SSRN)

Ergänzend zu dem E-Journal Max Planck Insitute for Innovation and Competition Research Paper Series veröffentlicht das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb Artikel, die nicht in englischer Sprache verfasst sind oder kürzere Beiträge als Discussion Paper auf der Plattform des Social Science Research Network (SSRN).

Discussion Paper behandeln vorwiegend Fragen auf dem Gebiet des Immaterialgüterrechts (Patentrecht, Markenrecht, Urheberrecht), des Rechts des unlauteren Wettbewerbs und des Kartellrechts sowie die Themen Innovationsforschung und Entrepreneurship.

Discussion Paper No. 13
Peter Georg Picht
Schiedsverfahren in SEP/FRAND-Streitigkeiten – Überblick und Kernprobleme
SSRN


Discussion Paper No. 12
Heiko Richter and Reto Hilty
Die Hydra des Dateneigentums – eine methodische Betrachtung
SSRN


Discussion Paper No. 11
Co-Pierre Georg, Michael E. Rose
What 5,000 Acknowledgements Tell Us About Informal Collaboration in Financial Economics
SSRN


Discussion Paper No. 10
Luc Desaunettes, Reto Hilty, Roland Knaak, Annette Kur
Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung vom 17. April 2018
SSRN


Discussion Paper No. 9
Peter Georg Picht
Einheitspatentsystem: Die Kompetenzreichweite des Mediations- und Schiedszentrums
SSRN


Discussion Paper No. 8
Hanns Ullrich
EuGH und EPG im europäischen Patentschutzsystem: Wer hat was zu sagen? – Versuch einer Standortbestimmung
SSRN


Discussion Paper No. 7
Peter Georg Picht
„FRAND wars 2.0“ – Rechtsprechung im Anschluss an die Huawei/ZTE-Entscheidung des EuGH
SSRN


Discussion Paper No. 6
Peter Georg Picht und Caroline Kopp
Die internationale Zuständigkeit für Immaterialgüterrechtsverletzungen im Internet nach den EuGH-Entscheidungen „Hejduk“ und „Pinckney“
SSRN


Discussion Paper No. 5
Josef Drexl
Zugang zu standardessenziellen Patenten als moderne Regulierungsaufgabe: Wie reagiert das EU-Kartellrecht auf Patentkriege zwischen chinesischen Unternehmen?
SSRN


Discussion Paper No. 4
Hanns Ullrich
Le contrôle juridictionnel limité de l’obtention et de la validité de la protection des variétés végétales par la Cour de justice de l’Union européenne ou les limites d’une autolimitation juridictionnelle en matière de propriété industrielle communautaire
SSRN


Discussion Paper No. 3
Annette Kur
Durchsetzung gemeinschaftsweiter Schutzrechte: Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht - Zugleich Anmerkung zu den Entscheidungen EuGH, Rs. C-360/12 – Coty und EuGH, Rs. C-479/12 – Gautzsch
SSRN


Discussion Paper No. 2
Hanns Ullrich
Le futur système de protection des inventions par brevets dans l’Union européenne : un exemple d’intégration (re-) poussée ?
SSRN


Discussion Paper No. 1
Annette Kur, Dietmar Harhoff
Great Data, Nice Tale, but What’s the Message?
The OHIM/EPO Study on the Economic Relevance of IP-Intensive Industries in the EU

SSRN

Open Access verfügbare Bände der Schriftenreihen

Abhandlungen zum Urheber- und Kommunikationsrecht

Band 62
Seyavash Amini
Digitale Kultur zum Pauschaltarif? Anlass, Inhalt und Grenzen einer Vision für das Urheberrecht der Zukunft
Nomos, Baden-Baden 2017. 377 S., ISBN 978-3-8487-4031-4. DOI

Band 61
Pflüger, Claudius
Gerechter Ausgleich und angemessene Vergütung. Dispositionsmöglichkeiten bei Vergütungsansprüchen aus gesetzlichen Lizenzen
Nomos, Baden-Baden 2017. 308 S., ISBN 978-3-8487-4110-6DOI

Band 60
Trumpke, Felix
Exklusivität und Kollektivierung – das skandinavische Modell der Erweiterten Kollektiven Lizenz (Extended Collective Licensing)
Nomos, Baden-Baden 2016. 742 S., ISBN 978-3-8487-2690-5. DOI

Band 59
Neumann, Sophie
Die Haftung der Intermediäre im Internationalen Immaterialgüterrecht.
Nomos, Baden-Baden 2014. 534 S., ISBN 978-3-8487-1921-1. DOI

Band 58
Fischer, Oliver
Perspektiven für ein Europäisches Urheberrecht.
Nomos, Baden-Baden 2014. 535 S., ISBN 978-3-8487-1442-1. DOI

Band 57
Mesevic, Iza Razija
Urheberrechtssysteme und kollektive Rechtwahrnehmung in Südosteuropa.
Nomos, Baden-Baden 2015. 622 S., ISBN 978-3-8487-1433-9. DOI

Band 56
Kleinemenke, Manuel
Fair Use im deutschen und europäischen Urheberrecht? Eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Flexibilisierung des urheberrechtlichen Schrankenkatalogs nach dem Vorbild der US-amerikanischen Fair Use-Doktrin.
Nomos, Baden-Baden 2013. 663 S., ISBN 978-3-7272-7736-8. DOI

Band 55
Fitzner, Julia
Von Digital-Rights-Management zu Content Identification. Neue Ansätze zum Schutz urheberrechtlich geschützter Multimediawerke im Internet. Eine technische, ökonomische und rechtliche Analyse.
Nomos, Baden-Baden 2011. 357 S., ISBN 978-3-8329-6652-2. DOI

Band 54
Heyde, Johann
Die grenzüberschreitende Lizenzierung von Online-Musikrechten in Europa. Eine urheber- und wahrnehmungsrechtliche Studie.
Nomos, Baden-Baden 2011. 438 S., ISBN 978-3-7272-7700-9. DOI

Band 53
Hansen, Gerd
Warum Urheberrecht ?. Die Rechtfertigung des Urheberrechts unter besonderer Berücksichtigung des Nutzerschutzes.
Nomos, Baden-Baden 2009. XVIII + 479 S., ISBN 978-3-8329-4195-6. DOI

Band 52
Birkmann, Andrea
Die Anknüpfung der originären Inhaberschaft am Urheberrecht. Ein Vergleich der Rechtslage in Deutschland, Frankreich und den USA unter Berücksichtigung internationaler Konventionen.
Nomos, Baden-Baden 2009. 310 S., ISBN 978-3-8329-4270-0. DOI

Munich Intellectual Property Law Center - MIPLC Studies

Band 29
Tsilikas, Haris
Antitrust Enforcement and Standard Essential Patents-Moving beyond the FRAND Commitment
Nomos, Baden-Baden 2017. 78 S., ISBN 978-3-8487-4217-2. DOI

Band 28
Rogowski, Mikolaj
Socialistic Brands. A Unique Category of Vintage Brands
Nomos, Baden-Baden 2017. 87 S., ISBN 978-3-8487-3548-8. DOI

Band 27
Randakeviciúte, Jurgita
The Role of Standard-Setting Organizations with Regard to Balancing the Rights Between the Owners and the Users of Standard-Essential Patents
Nomos, Baden-Baden 2015. 66 S., ISBN 978-3-8487-2328-7. DOI

Band 26
Punchi Hewage, Nishantha Sampath
Promoting a Second-Tier Protection Regime for Innovation of Small and Medium-Sized Enterprises in South Asia. The Case of Sri Lanka
Nomos, Baden-Baden 2015. 331 S., ISBN 978-3-8487-1885-6. DOI

Band 25
Mitsuuchi Kunisawa, Viviane Yumy
The TRIPS Agreement Implementation in Brazil. Patents in the Pharmaceutical Area
Nomos, Baden-Baden 2015. 274 S., ISBN 978-3-8487-1897-9. DOI

Band 24
Niedersüß, Carl Dominik J.
I Don't Even Recognize You Anymore. The Limits of the Protection of Alteration and Modernisation of Fictitious Characters
Nomos, Baden-Baden 2015. 72 S., ISBN 978-3-8487-1545-9. DOI

Band 23
Dani, Kalliopi
Community Collective Marks: Status, Scope and Rivals in the European Signs Landscape
Nomos, Baden-Baden 2014. 68 S., ISBN 978-3-8487-1605-0. DOI

Band 22
Ugurlu, Ali Seyhan
Bioethics and the Patent Eligibility of Human Embryonic Stem Cells-Related Inventions in Europe
Nomos, Baden-Baden 2014. 86 S., ISBN 978-3-8487-1471-1. DOI

Band 21
Sousa e Silva, Nuno de Araujo
The Ownership Problems of Overlaps in European Intellectual Property
Nomos, Baden-Baden 2014. 116 S., ISBN 978-3-8487-1395-0. DOI

Band 20
Donghi, Monica
Patent Strategy in Pharmaceutical Industry: Are additional patents valuable?
Nomos, Baden-Baden 2014. 84 S., ISBN 978-3-8487-0991-5. DOI

Band 19
Ahn, Hyewon
Second Generation Patents in Pharmaceutical Innovation
Nomos, Baden-Baden 2014. 354 S., ISBN 978-3-8487-0874-1. DOI

Band 18
Gotkin, Joel
The United States Bayh-Dole Act and its Effect on University Technology Transfer
Nomos, Baden-Baden 2012. 74 S., ISBN 978-3-8329-7706-1. DOI

Band 17
Kolasa, Magdalena
The Scope and Limits of Protection for Distinctive Signs against the Community Design. The Application and Implications of Art. 25 (1) (e) of the Community Designs Regulation
Nomos, Baden-Baden 2012. 83 S., ISBN 978-3-8329-7910-2. DOI

Band 16
Jaconiah, Niteleka Jacob Nichaenzi
The Effects of Trademark Rights on the East African Common Market. Concocting an Appropriate East African Community Trade Mark Model based on the European Trade Mark System
Nomos, Baden-Baden 2012. 276 S., ISBN 978-3-8329-7700-9. DOI

Band 15
Riemann, Eva
Contextual Brand Valuation. From Fundamental Issues and Analysis of the State of the Art to a Systematic Integrated Approach to Brand and Intellectual Property (E)Valuation
Nomos, Baden-Baden 2012. 304 S., ISBN 978-3-8329-7637-8. DOI

Band 14
Quintais, João Pedro
On Peers and Copyright: Why the EU Should Consider Collective Management of P2P
Nomos, Baden-Baden 2012. 104 S., ISBN 978-3-8329-7638-5. DOI

Band 13
Kim, Hee-Eun
The Role of the Patent System in Stimulating Innovation and Technology Transfer for Climate Change. Including Aspects of Licensing and Competition Law
Nomos, Baden-Baden 2011. 90 S., ISBN 978-3-8329-6522-8. DOI

Band 12
Ahn, Hyewon
Patentability of Chemical Selection Inventions: The Olanzapine and Escitalopram Decisions
Nomos, Baden-Baden 2011. 76 S., ISBN 978-3-8329-6524-2. DOI

Band 11
Philipp, Marc P.
Intellectual Property Related Generic Defense Strategies in the European Pharmaceutical Market. Implications of the EU Commission's Sector Inquiry from an IP, Competition Law and Economic Perspective
Nomos, Baden-Baden 2011. 92 S., ISBN 978-3-8329-6707-9. DOI

Band 10
Armillotta, Monica
Technology Pooling Licensing Agreements: Promoting Patent Access Through Collaborative IP Mechanisms
Nomos, Baden-Baden 2011. 223 S., ISBN 978-3-8329-5976-0. DOI

Band 9
Väisänen, Tuire Anniina
Enforcement of FRAND Commitments under Article 102 TFEU. The Nature of FRAND Defence in Patent Litigation
Nomos, Baden-Baden 2011. 81 S., ISBN 978-3-8329-5837-4. DOI

Band 8
Mendis, Sunimal
Copyright, the Freedom of Expression and the Right to Information. Exploring a Potential Public Interest Exception to Copyright in Europe

Nomos, Baden-Baden 2011. 83 S., ISBN 978-3-8329-5849-7. DOI

Band 7
Janusauskaite, Kristina
Implementation of the EU Enforcement Directive in the Baltic Countries. Experience in View of the Development of Protection of Intellectual Property Rights
Nomos, Baden-Baden 2010. 259 S., ISBN 978-3-8329-5784-1. DOI

Band 6
Schuster, Martina
Patenting Proteomics. Patentability and Scope of Protection of Three-Dimensional Protein Structure Claims under German, European and US law
Nomos, Baden-Baden 2010. 276 S., ISBN 978-3-8329-4748-4. DOI

Band 5
Cisneros, Mario
Patentability Requirements for Nanotechnological Inventions. An Approach from the European Patent Convention Perspective
Nomos, Baden-Baden 2009. 60 S., ISBN 978-3-8329-4588-6. DOI

Band 4
Seitz, Esther
Fact-Gathering in Patent Infringement Cases: Rule 34 Discovery and the Saisie-Contrefaçon
Nomos, Baden-Baden 2009. 58 S., ISBN 978-3-8329-4855-9. DOI

Band 3
Law, Andrew
Patents and Public Health. Legalising the Policy Thoughts in the Doha TRIPS Declaration of 14 November 2001
Nomos, Baden-Baden 2009. 292 S., ISBN 978-3-8329-4078-2. DOI

Band 2
Eiland, Murray Lee
Patenting Traditional Medicine
Nomos, Baden-Baden 2009. 48 S., ISBN 978-3-8329-3766-9. DOI

Band 1
Willnegger, Eva
Patents in the Food Sector. A Retrospective with Special Emphasis on the TRIPs Agreement
Nomos, Baden-Baden 2008. 206 S., ISBN 978-3-8329-3636-5. DOI

Münchener Schriften zum europäischen und internationalen Kartellrecht

Band 37
Roth, David
Der "ebenso effiziente Wettbewerber".
Nomos, Baden-Baden 2017. 422 S., ISBN 978-3-7272-1577-3. DOI

Band 36
Raeder, Markus
Der Schutz des Lieferanten als Marktgegenseite im Kartellrecht.
Nomos, Baden-Baden 2017. 361 S., ISBN 978-3-7272-2193-4. DOI

Band 35
Hildebrandt, Patrick
Strafrechtliche Verantwortung im internationalen Kartellrecht.
Eine Untersuchung zu zwischenstaatlichen Verwerfungen infolge der Kriminalisierungsbewegung.

Nomos, Baden-Baden 2016. 419 S., ISBN 978-3-7272-7769-6. DOI